Kopfzeile

Sprunglinks

Inhalt

Förderangebote

Integrative Förderung (IF)
Die integrativ ausgerichtete Volksschule hat zum Ziel, möglichst allen Lernenden eine ihren Voraussetzungen angepasste Mitarbeit in der Klassengemeinschaft und eine wohnortsnahe Bildung zu ermöglichen. Alle Lernenden haben Anspruch auf Integrative Förderung. Somit beinhaltet dieses Förderangebot das Aufarbeiten von Defiziten sowie die Begabtenförderung.
 
Integrative Sonderschulung (IS)
Auch im Rahmen der Integration werden Lernende mit Behinderungen (Lern-, Verhaltens- und Körperbehinderungen) in den Regelklassen der Volksschule unterrichtet.
 
Deutsch als Zweiztsprache (DaZ)
Ergänzend zur Sprachförderung im Regelunterricht werden Kinder und Jugendliche mit keinen oder ungenügenden Deutschkenntnissen zusätzlich durch Unterricht in „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) unterstützt. Das Angebot umfasst den Unterricht im Kindergarten und einen intensiven, begleitenden Unterricht als Zusatzangebot zum normalen Unterricht auf der Primarstufe und/oder in der Sekundarschule.